Skip to content

Scotland Yard in Paris - das fertige Spiel

Scotland Yard in Paris

Und hier seht ihr das fertige Spiel - genau rechtzeitig für Heiligabend fertig geworden. Nun gibt es ein paar Eindrücke - Bilder von der Schachtel und der Schirmmütze (mit zwei verschiedenen Seiten) habe ich auch mal hinzugefügt. Der Pariser Plan ist dabei auf die Rückseite des Londoner Spielfeldes aufgeklebt, so daß sowohl London als auch Paris bespielbar sind:

 

Scotland Yard in Paris - Spielplan

Scotland Yard in Paris

Hinter mir liegt eine lange Woche vor dem Computer. Auch wenn ich das Graphikprogramm jetzt wirklich nicht mehr sehen mag, ist das Ergebnis glaube ich überzeugend (die Datei gibt es selbstredend auch mit weitaus besserer Auflösung):

 

Dieses Mal ist es ja nicht (nur) für den Hausgebrauch sondern primär als Geschenk gedacht. Dementsprechend habe ich auch noch die Mr. X Schirmmütze und den Spielkarton modifiziert. Davon aber mehr beim abschliessenden Posting morgen ...

 

Scotland Yard - Woher einen geeigneten Spielplan nehmen?

Scotland Yard in Paris

Tja genau - das Problem des Spieleentwicklers: "Wie gestalte ich den Spielplan?" bzw. in diesem Fall leicht abgewandelt "Wie komme ich an einen Stadtplan der Pariser Innenstadt, der vom Chatakter dem von Scotland Yard ähnelt?"

Nach wirklich tagelangem intensiven Suchen im Internet und der Erkenntniss, dass öffentlich verfügbare Pläne aus den verschiedensten Gründen keine Option waren (Auflösung zu gering, Strassennamen eingedruckt, nicht detailliert genug ...), bin ich auf dieses Spiel hier gestoßen - Paris Paris erschienen im Abacus Spiele Verlag:

Dieses auch für sich alleine sehr schöne Spiel beinhaltet einen liebevoll gestalteten Spielplan von Paris mit eingetragenen Namen von Sehenswürdigkeiten und Pariser Stadtvierteln aber keine Straßennamen. Stattdessen aber leider Linien und Felder auf der linken Seite, die den Plan abdecken.

Das wird viel Arbeit und Weihnachten ist schon verdächtig nahe ...

Scotland Yard

Scotland Yard in Paris

Bei Scotland Yard handelt es sich um ein Brettspiel, das erstmals 1983 veröffentlich wurde. In diesem Spiel verkörpert ein Spieler Mr.X, der von den anderen durch London gejagt wird, mit dem Ziel ihn zu fassen. Der Spielplan zeigt Haltestellen in London, die durch verschiedene Verkehrsmittel wie Bus, Taxi oder U-Bahn miteinander verbunden sind. Sowohl Mr.X als auch die Polizisten müssen mit einer vorgegebenen Anzahl von Tickets für diese Verkehrsmittel auskommen.
 

Inzwischen hat das Spiel zahlreiche Veränderungen erlebt und ist immer wieder neu herausgebracht worden.

Wir allerdings spielten Scotland Yard noch immer mit der traditionellen Version von 1983.  Nun geschah es, dass nach längerer Zeit jemand aus unserem Freundeskreis wieder mitspielen wollte und behauptete - keiner weiss wie er darauf kam - Scotland Yard spiele in Paris. Nachdem die Sache schnell geklärt und natürlich in London gespielt wurde, war aber selbstverständich auch klar, welches Geschenk es an Weihnachten geben würde ...